Aktuelles
EN

Aktuelles

22.09.2022 - isdv vor Ort: Meistertage

isdv vor Ort:

In Baden-Baden finden aktuell die Meistertage 2022 der Euraka Event-Akademie statt. Die isdv ist vor Ort und beteiligt sich mit dem Thema Scheinselbständigkeit an den vielen Vorträgen.

#isdv #Meistertage #euraka

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

21.09.2022 - Reeperbahnfestival 2022 - Panel: Der Deutsche Patient

Panel: Der Deutsche Patient.

In manchen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft läuft es glänzend, in anderen gar nicht.

Wie also geht es weiter, was ist zu tun und zu lassen, wenn es darum geht, das Freizeitvergnügen „Live“ in den Zeiten von Krieg und Krisen krisenfest zu machen.

Auf dem Panel:

  1. Philipp Jacob-Pahl, Geschäftsführer, Budde Talent Agency

  2. Lilia Ohls, Geschäftsführerin Hafenklang und Bookerin, Hafenklang - Howdy Partner Booking

  3. Dany Rau, Veranstaltungsmeister, Einzelunternehmer, isdv-Mitglied

  4. Alex Richter, Geschäftsführer, A&R Entertainment

  5. Pamela Schobeß, Vorstandsvorsitzende/polit. Sprecherin, Clubcommission Berlin / LiveKomm

Moderator*innen

  1. Amy Zayed, Journalistin, Broadcast Journalist

Weiter Infos unter:

https://www.reeperbahnfestival.com/de/konferenz/der-deutsche-patient

#isdv #Reeperbahnfestival #Selbstaendig #wirGemeinsamJetzt

 

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

20.09.2022 - Reeperbahnfestival 2022 - Transformation im Veranstaltungswesen

Hat sich die Branche in den letzten Jahren auf ihrem Rock'n'Roll-Mythos und auf der Anziehungskraft der Clubkultur ausgeruht?

Und was kann hier helfen? Verbesserte Arbeitsbedingungen? Weiterbildungen? Ausbildungskampagnen? Finanzielle Unterstützung durch Bund und Land?

Wie kriegen wir unsere Leute zurück?

Casi Will (CrewCall-Host und Ausbildungsbeauftragter des isdv e.V.) spricht aus Sicht der Selbständigen zu diesem Thema.

Ebenso auf dem Panel:

  1. Axel Ballreich, Vorstandsmitglied, LiveMusikKommission

  2. Eric Herbarth, Abteilungsleiter Veranstaltungskaufleute, Berufliche Schule City Nord

  3. Bernd Schabbing, Professor & Unternehmensberater, International School of Management

Moderatorin: Anna Blaich, Vorstand, Bundestiftung LiveKultur

Ort:

  1. MI, 21.09.2022 / 14:15 UHR

    LIVEKOMM HOUSE (SAAL 1)

    Kastanienallee 9, 20359 Hamburg

Mehr unter:

https://www.reeperbahnfestival.com/de/konferenz/transformation-im-veranstaltungswesen--0

#isdv #Reeperbahnfestival #Selbstaendig #wirGemeinsamJetzt

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

20.09.2022 - Fristenänderung für die ENDABRECHNUNG der Überbrückungs- und Nov-/Dez-Hilfen!

Hier die Übersicht (Quelle: BMWK/BMF, www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de):

 

Schlussabrechnung Überbrückungshilfe I-III sowie November- und Dezemberhilfe (Paket 1)

Start Einreichung Paket 1: 5. Mai 2022 für Überbrückungshilfen I-III, November- und Dezemberhilfen

Fristende für Einreichung: 30. Juni 2023 / auf Antrag in Einzelfällen bis 31. Dezember 2023

Frist für Rückzahlungen: Die Bewilligungsstelle wird im Falle einer Rückzahlungsverpflichtung im Schlussbescheid eine angemessene Zahlungsfrist festsetzen.

 

Schlussabrechnung Überbrückungshilfe III Plus und IV (Paket 2)

Fristende für Einreichung: 30. Juni 2023 / auf Antrag in Einzelfällen bis 31. Dezember 2023

Frist für Rückzahlungen: Die Bewilligungsstelle wird im Falle einer Rückzahlungsverpflichtung im Schlussbescheid eine angemessene Zahlungsfrist festsetzen.

 

Mehr Infos unter:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Schlussabrechnung/schlussabrechnung.html

 

Die Frist für die Abrechnung der NEUSTARTHILFE bleibt beim 30.09.2022 für Direktanträge und 31.12.2022, wenn über den Steuerberater (Dritten) beantragt wurde.

 

(Bildquelle: Screenshot www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de)

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

19.09.2022 - Creative Week Frankfurt

Nach zwei Jahren Pause findet in diesem Jahr endlich die Creative Week Frankfurt wieder statt.

Vom 26.-30.09.2022 öffnet das nagelneue "House of Creativity and Innovation" (HOCI) in Frankfurt am Main dafür seine Pforten.

Sei dabei, rede mit, informiere Dich, schau über den eigenen Tellerrand.

Das Programm und Infos zu den Speakern findest Du unter https://www.creative-week-frankfurt.de/

#isdv #wirGemeinsamJetzt #CWF22 #HOCI #cluk #Frankfurt

 

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

16.09.2022 - Reeperbahnfestival 2022

Reeperbahnfestival 2022:

Panel: "It´s not only Rock`n`Roll."

  1. Ilona Jarabek, Präsidentin, EVVC e.V.

  2. Linda Residovic, Geschäftsführerin, VPLT e.V.

  3. Prof. Jens Michow, Geschäftsführender Präsident, BDKV e.V.

  4. Marcus Pohl, 1. Vorsitzender, isdv e.V.

diskutieren am 23.09.22 um 14:15 h in Angie´s Nightclub, Spielbudenplatz 27, die Frage, wie wir zukünftig mit Personal und Dienstleistern umgehen und was wir ändern können, damit sich mehr Menschen für einen Job in der Veranstaltungswirtschaft begeistern?

Sei dabei auf dem Reeperbahnfestival vom 21.-24.09.22.

https://www.reeperbahnfestival.com/de/konferenz/its-not-only-rocknroll

#isdv #ForumVeranstaltungswirtschaft #Reeperbahnfestival #wirGemeinsamJetzt

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

15.09.2022 - Gute Gespräche mit der CDU

Die isdv war auf dem 35. Parteitag der CDU mit einem Stand vertreten.

Die Themen Scheinselbständigkeit, Statusfeststellung und soziale Absicherung standen dabei in den Gesprächen mit den Delegierten im Mittelpunkt. Natürlich kam auch das für uns größtenteils wirkungslose Entlastungspaket der Bundesregierung und die Aussichten für die Veranstaltungswirtschaft auf den Tisch.

Es waren viele Gespräche, die in der zweitägigen Veranstaltung in Hannover stattfanden. Sowohl mit den direkt zuständigen Bundestagsabgeordneten, aber auch mit Landespolitiker:innen.

Außer bei den Fachpolitiker:innen muss immer wieder bei Adam und Eva angefangen werden. Das wollen wir ändern und deshalb sprechen wir so viel über diese Themen.

Auf den Bildern seht ihr einen Auszug unserer Gesprächspartner:

Jana Schimke, MdB; Gitta Connemann, MdB und Vors. MIT; Wilfried Oellers, MdB; Kai Whittaker, MdB; CDU-Generalsekretär Mario Czaja, MdB.

Wir trafen auch viele Kolleginnen und Kollegen, die bei dem Bundesparteitag gearbeitet haben und den Daumen hoch zeigten, dass die isdv die Fahne für die Selbständigen auch hier hochhält und am Ball bleibt.

Vielen Dank an Ute. Wir sind ein super Team.

 

#isdv #wirGemeinsamJetzt #selbstaendig #scheinselbstaendig #MIT #cdu

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

06.09.2022 - SQQ7 Essence

An alle Tontechniker:innen, Tonmeister:innen, Toningenieur:innen und ProAudio-Interessierte:

Das ESSENCE-ERASMUS Projekt arbeitet an einer gemeinsamen Live-Sound-Qualifizierung, welche europaweit in allen europäischen Berufsbildungssystemen funktionieren soll und auch entsprechend in der gesamten Europäischen Union anerkannt wird.

 

Gemeinsam mit sieben Organisationen aus Europa, erstellt der VDT (Verband Deutscher Tonmeister:innen e.V., Mitglied der IGVW) standardisierte Ausbildungsrichtlinien für angehende Tonspezialisten mit dem Ziel, eine Qualifikation nach der europäischen Bildungsqualifikation Niveau 5 abzuschließen.

Grundlage dieses Projektes ist der IGVW-SQQ 7, den ebenfalls der VDT als ERASMUS-Projekt für Deutschland erstellt hat.

Anstelle der bisher üblichen autodidaktischen Ausbildung zu spezialisierten Tontechniker:innen im Veranstaltungsbereich soll mit ESSENCE ein professionalisiertes und standardisiertes Fundament auf europäischem Niveau geschaffen werden.

 

Wir bitten Dich an der Umfrage zur Erfassung der Anforderungen und Fähigkeiten seitens der Veranstaltungsbetriebe, Dienstleister und Theater etc. an den Europäischen Tontechnik Spezialisten (ESS) teilzunehmen und Dein Wissen mit uns zu teilen. Im Folgenden findest Du die Links zu unterschiedlichen Kategorien. Bitte wähle die Kategorie, die Deinem Beruf entspricht:

 

Für Arbeitgeber:innen und alle Dienstleister:innen für Veranstaltungstechnik:https://forms.gle/Pci8b97iSbbF7Ece6   

Speziell für Tontechniker:innen: https://forms.gle/vSmLXNaZuNWKUgww9

Für Produzent:innen und Veranstalter:innen: https://forms.gle/pme5TASSs2dWXNLu6

 

Je mehr Antworten wir bekommen, desto besser wird die Qualifizierung ausgearbeitet werden können. Bitte nimm Dir die Zeit und arbeite mit an der Weiterentwicklung der Branche.

 

#isdv #vdt #tonmeister #igvw

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

01.09.2022 - isdv vor Ort: Stadt-nach-acht-Konferenz

isdv vor Ort:

Heute ist die isdv auf der Stadt-nach-acht-Konferenz der LiveKomm in Dortmund.

Es geht um Clubkultur, Zukunft der Clubs, Wiederbelebung der Innenstädte, Abgabenlasten, Bürokratie, Arbeitskräfte, Selbständige, Entgelte und vieles mehr.

Ein volles Programm. Die Übersicht findet ihr hier:

https://2022.stadt-nach-acht.de/schedule-2/

Eine kurzfristige Teilnahme ist natürlich noch möglich.

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

25.08.2022 - Stadt-Nach-Acht

Am 01.09.22 findet ab 10:00 Uhr STADT NACH ACHT, die international einflussreichste Konferenz zum Nachtleben, im Domicil Dortmund statt.

Auf vielen Panels werden die unterschiedlichsten Themen diskutiert und adressiert. Die isdv ist ebenfalls mit auf der Bühne (Club Stage im Domicil):

13:30 Uhr: Umsteuern – Abgaben und Verordnungslasten im Veranstaltungsbereich

Lohnt es sich noch, Clubbetreiber zu werden? Die "Liste des Grauens 2.0" von Carsten Schölermann, Clubbetreiber und Bundesstiftung Livekultur, über Abgaben und Richtlinienbelastungen ist dabei zentrales Thema.

Kommt vorbei, diskutiert mit. Alle Infos unter:

https://2022.stadt-nach-acht.de/

#isdv #wirGemeinsamJetzt #stadtnach8

(Bild: Photo by Rafael Duarte)

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

19.08.2022 - Aussichten der Veranstaltungswirtschaft für den Herbst / Winter 2022-2023

Keine Ansprechpartner, keine Perspektive, aber viel Verunsicherung.

Das Forum Veranstaltungswirtschaft appelliert an die Bundesregierung, die Veranstaltungswirtschaft nicht im Stich zu lassen.

 

Hier geht es zur Pressemitteilung:

https://www.isdv.net/pressemitteilungen.html

 

#isdv #ForumVeranstaltungswirtschaft #Bundesregierung #BMWK #wirgemeinsamjetzt

(Bild: Verbändelogo FVAW)

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

17.08.2022 - Klage NRW: Coronahilfen

Selbständige gewinnen gegen NRW: Rückforderung von Corona-Soforthilfen nicht rechtens

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschied am 16.08.2022 zugunsten dreier Selbständiger, die gegen die Rückforderungsbescheide der Coronahilfen des Landes NRW geklagt hatten. Die zuständige Richterin befand, dass sowohl die Antragsformulare als auch die Genehmigungsbescheide missverständliche Formulierungen aufwiesen. Die Kläger hätten demnach davon ausgehen müssen, dass die Soforthilfe auf ihre Umsatzeinbußen und nicht wie Wochen später von der Landesregierung kommuniziert, nur auf die pandemiebedingten Verluste Bezug nimmt. „Unklarheiten gehen immer zulasten der Behörden, nicht der Empfänger. Das ist einfach so", kommentierte die Richterin. Ob eine an das Urteil anschließende Berufung des Oberverwaltungsgerichts folgt, ist zurzeit noch nicht klar.

Allein am Verwaltungsgericht Köln werden aktuell knapp 500 vergleichbare Fälle verhandelt.

Die isdv hatte in einem ihrer zweiwöchigen Online-Mitgliedertreffen die Vertreter der IG NRW Soforthilfe, Marc Schuirmann und Reiner Hermann, bereits zu Besuch. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

In ganz NRW dürfte es sich nach Schätzungen insgesamt um mehr als 2.000 Klagen dieser Art durch Selbständige und kleinere Betriebe handeln. Eine Chance darauf, den Gesamtbetrag der Corona-Soforthilfe behalten zu können, haben letztlich allerdings nur diejenigen, die gegen ihren Bescheid bereits Einspruch erhoben haben.

Aktenzeichen: 20 K 7488/20, 20 K 217/21 und 20 K 393/22

https://www.vg-duesseldorf.nrw.de/behoerde/presse/pressemitteilungen/2022/2221/index.php

https://ig-nrw-soforthilfe.de/

#ignrwsoforthilfe #selbstaendig

(Foto: Homepage des VG-Düsseldorf)

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

01.08.2022 - Präzedenzurteil: Dany Rau gegen Jobcenter Berlin

Präzedenzurteil des Sozialgericht Berlin zu ALGII für Selbstständige:

„Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil: Der Beklagte (das Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg) wird unter Aufhebung des Bescheides vom 06.11.2020 in Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 29.12.2020 verurteilt, dem Kläger (Dany Rau) in der Zeit vom 01.10.2020 bis zum 31.03.2021 Leistungen ohne Berücksichtigung von Vermögen gemäß § 12 SGB II zu gewähren“. (Sozialgericht Berlin Nr. S 157 AS 538/21)

Im Oktober 2020 hat Dany einen Antrag auf "ALG II im Vereinfachten Antragsverfahren für Selbstständige" gestellt, wie es von der Bunderegierung zur "Abmilderung der Auswirkungen der Corona-Pandemie" vorgesehen war und noch bis zum 31.12.2022 ist. Dieser Antrag wurde mit einem Ablehnungsbescheid des Jobcenter Berlin beantwortet. Auch eine Intervention des BMAS auf Anfrage der isdv hat hier nichts verändert. Im Januar 2021 hat Dany beim Sozialgericht Berlin Klage gegen den Ablehnungsbescheid eingereicht.

Am 02.06.2022 (!) hat das Sozialgericht Berlin ein wegweisendes Urteil gesprochen und das Jobcenter dazu verurteilt Dany für den beantragten Zeitraum ALGII nach der Maßgabe seines Antrags zu bezahlen.

Mit Freitag dem 22.07.2022  ist die Berufungsfrist abgelaufen. Das Urteil ist damit ein Präzedenzfall und ein Erfolg für alle Selbstständigen, denen ALG II verweigert wurde, weil sie Rücklagen für ihre Altersvorsorge gebildet hatten. Für sie besteht nun die Möglichkeit, die Ablehnungsbescheide mit Bezug auf dieses Urteil anzufechten und so rückwirkend die Leistungen zu beziehen.

Herzlichen Glückwunsch Dany zu diesem Erfolg und vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz für die Selbständigen.

Aktuell hat Dany folgen Klagen laufen:

11 Bundesländer auf Entschädigung

2 Beschwerden beim Bundesverfassungsgericht wegen "Voreingenommenheit der Richterschaft"

 

Die isdv und der VGSD unterstützen Dany bei diesen Verfahren.

Auch Du kannst Dich beteiligen, indem Du zur Verfahrenskasse beiträgst über https://gofund.me/1aad9d90

 

#isdv #vgsd #wirGemeinsamJetzt #selbstaendig #Jobcenter #ALGII #SozialgerichtBerlin #BMAS

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

27.07.2022 - Umfrage des Forum Veranstaltungswirtschaft

Die Lage der Unternehmen unseres Wirtschaftszweiges ist stark davon abhängig, in welchem Branchenteil man sich betätigt.
Das direkte Feedback von Dir als Teil der Veranstaltungswirtschaft ist dabei sehr wichtig.
Das Forum Veranstaltungswirtschaft braucht frische Daten für die anstehenden Gespräche in Berlin und in den Ländern. Deshalb bitten wir Dich:
Mach mit und beantworte acht Fragen.
 
Vielen Dank!
 
#isdv
#wirGemeinsamJetzt
#selbstaendig
#bagsv
#igvw
Autor: Marcus Pohl
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

19.07.2022 - Job. Karriere. Networking.

 
Die erste Jobbörse der Veranstaltungswirtschaft heute in der IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4.
Um 12:00 Uhr geht es los.
Bis 21:00 Uhr können sich Interessierte bei den großen Firmen der Branche bewerben oder informieren.
Selbständige Dienstleister*innen können neue Auftraggeber finden.
Sei dabei, im klimatisierten, kühlen Ludwig-Erhard-Saal.
 
Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

30.06.2022 - Job. Karriere. Networking.

JOB. KARRIERE. NETWORKING.: JOBBÖRSE IN FRANKFURT AM 19.07.

 

Für Quer- & Neueinsteiger, Umsteiger, Azubis, Ungelernte, Profis auf der Suche nach anderer oder besserer Arbeit und für Selbständige, um neue Auftraggeber zu finden.

Mit Unterstützung der IHK-Frankfurt am Main, von BigKarriere auf BigFM, der IGVW und des Clusters der Kreativwirtschaft in Hessen.

 

Come as you are.

 

#nextgeneration

#isdv

#neuerjob

 

https://www.bigkarriere.de/ratgeber/arbeitswelt/job-karriere-networking-jobborse-frankfurt-am-197

 

Bildquelle: BasementRock

 

Autor: ISDV e.V.
0

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben ... sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar:

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbständigenverbände (BAGSV) macht unter Federführung des VGSD eine große Befragung über alle Branchen hinweg.

"Ein Jahr Corona-Krise aus Sicht der Selbstständigen"

Bitte teilt diese Umfrage und nehmt selbst daran teil. Die Ergebnisse helfen uns in politischen Gesprächen und bei der Darstellung der Situation der Selbständigen in Deutschland. Es werden keine Fragen zu Euren Umsätzen gestellt.

Bitte macht mit unter:

https://www.surveymonkey.de/r/M6RFZMY?source=isdv

Vielen Dank!

 

#WirGemeinsamJetzt