Veranstaltungen

Veranstaltungen

Selbst und ständig - Wegweiser durch die Selbständigkeit

Mit diesem Workshop wollen wir unseren Mitgliedern, den Mitgliedern des Bundesverbandes der freien Kameraleute (BVFK) und allen Interessierten den Weg durch die Selbständigkeit erleichtern. Hier findet der Auszubildende mit der Idee, sich selbständig zu machen, genauso wichtige Leitfäden, wie auch der bereits seit 20 Jahren Selbständige oder Freiberufler.

Themenblöcke: 

  1. Was ist „selbstständig“?     Merkmale – Definition – Abgrenzung – Scheinselbstständig 
  2. Selbstständiges Verhalten: Verantwortung – Auftreten – Alternativen
  3. Kalkulation & Verhandlungsfreiheit:       Honorarstandards – Kalkulator – Tarife
  4. Weisungen: Gesetzliche Definitionen – Umgang damit
  5. Versicherungen als Merkmal zur Selbstständigkeit:   Altersabsicherung – KSK – Unfallversicherung – Haftpflicht - Krankenversicherung
  6. ASIG (Arbeitssicherheitsgesetz):  Betriebliche Organisation von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

 

Termin: Donnerstag, 2. Mai 2019, ca. 6 Stunden 

Ort: Kultur- und Veranstaltungszentrum, Raschplatz Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Kosten: 50 EUR für Mitglieder der ISDV und des BVFK sowie 120 EUR für Nichtmitglieder incl. Catering.

Die Anmeldung ist ab sofort über den Button oben links (Best Practice Anmeldung) oder über den Menüpunkt "Aktuelles" ->  "Selbst und ständig" möglich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PROLIGHT + SOUND 2019, Frankfurt

Die ISDV - der Berufsverband der Selbständigen in der Veranstaltungswirtschaft - und die VCA - Vintage Concert Audio Show & Experience - haben sich für einen gemeinsamen Stand auf der Prolight & Sound/Musikmesse 2019 zusammengeschlossen.
Die ISDV & VCA zeigen den Milienials über 200 Exponate sowie alle Meilensteine der Concert-Audio Geschichte der 1960er, 70er, 80er und 90er Jahre. Die Besucher können sehen, wie die Welt vor LineArrays und Digitalpulten aussah. So werden den Technikern und Ingenieuren hier ihre „Spielzeuge“ von vor der 2000er-Ära zurückgegeben.
Aus tiefen Kellern und hintersten Hallenecken in ganz Europa haben die Veranstalter die Exponate in Frankfurt zusammengesammelt. Alles, von den ersten WEM-, Vox- und Marshall-Gesangsanlagen über Martin Modular, Meyer MSL3, Clairbrothers S4 bis hin zum ersten L‘Acoustics Line Array ist vertreten. Und in weiten Teilen sogar hörbar: Jeden Tag findet ein Jahrzehnt-gebundenes Audio-Panel statt, in dem Toningenieure der jeweiligen Zeit ihre Geschichte erzählen, über die damalige Technik philosophieren und natürlich auch die Fragen der Standbesucher beantworten.
Die ISDV veranstaltet jeweils im Anschluss Panels mit täglich wechselndem Inhalt und täglich neuen Gesprächspartnern aus Politik, Wissenschaft und der Branche zu den Themen „Arbeit und Soziales“. Tagessätze werden hier genauso diskutiert wie Scheinselbständigkeit und die Zukunft unserer Branche.

An jedem Abend findet ein Get-Together statt, bei dem die VCA zum jeweiligen Themenjahrzehnt ein Original-Setup einer zeitgenössischen PA präsentiert, das zu hören und auszuprobieren ist.

STANDORT: Messe Frankfurt, FORUM Ebene 0 (direkt an der Festhalle)